konzertsaison 2008/09 [hermes]

hermes war eine Konzertreihe in den Kulturzentren Mitteleuropas für neue Musik und verwandte Disziplinen. Jedes Konzert hatte im Programm etablierte Komponistenpersönlichkeiten, sowie Kompositionen jüngerer Musikschaffender, die in der ME-Region leben. So entstand ein Dialog zwischen Generationen und Regionen der die Grundspannung der Dramaturgie dieser Konzerte ergab. Mit hermes machte das Mitteleuropäische Kammerorchester einen entscheidenden Schritt in Richtung der Etablierung eines einheitlichen Zyklus im mitteleuropäischen Raum. Die internationalen Konzertzyklen stellen eine Plattform dar, um Musik gemeinsam zu hören, zu spielen und zu verstehen. Dadurch entsteht ein permanenter Kreislauf von musikalischer Information, der über die Grenzen hinweg geht. Die vergangenen hermes-Konzertzyklen waren: plastic.music (Okt. 2008), VertikalKonzert (Jän. 2009), haydn.reflected (Feb. 2009) sowie aperghis.play (Mai 2009) und wurden mit großem Erfolg in Wien, Budapest, Bratislava und Bukarest aufgeführt.

Details hier (mko_review.pdf).

 

 

1st serie plastic.music

mko @ collegium hungaricum vienna

12.10.2008 19:30 Budapest, Tivoli
24.10.2008 19:30 Wien , Collegium Hungaricum


Program
Fausto Romitelli: Professor Bad Trip : Lesson 1
Chaya Czernowin: Six Miniatures and a simultan Song
Fausto Romitelli: Trash TV Trance
Fernando Riederer: Iniciacao
Judit Varga: Auge
Jakub Sarwas: Queen-tet


Dirigent: Ajtony Csaba

 

 

haydn.reflected, Vienna

2nd serie haydn.reflected

20.2.2009 19:30 Wien, Collegium Hungaricum

21.2.2009 19:30 Bratislava, Palais Pálffy

23.2.2009 19:30 Budapest, Alte Musikakademie


Programm
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 6 "Le Matin" in D-Dur
**************

Jana Kmitova: Motto

Ivan Buffa: ...wieder Morgen... haydn.reflected, Bratislava

Balint Bolcsó: Good Morning

Balázs Horváth: Tek

 

Lutoslawski: Grave. für Cello solo& Strings

Dirigent - Ajtony Csaba

Cello solo - Piotr Skweres

Visuals - 4youreye

 

 

 

 

aperghis.play, Bucharest

3rd serie aperghis.play

06.05.2.2009 19:30 Wien, Collegium Hungaricum

09.05.2009 18:00 Bratislava, Palais Pálffy

10.05.2009 19:00 Budapest, Óbudai Társaskör

14.05.2009 19:30 Bukarest, UNMB

 

Sopran-solo: Kaoko Amano

E-Gitare solo: Yaron Deutsch

Dirigent: Ajtony Csaba

Visuals/Videoinstallation: Sarah Rechberger

 

Program

Samu Gryllus Le Chef-d’œuvre inconnu (für 3 Dirigenten)
Fausto Romitelli Blood on the Floor, Painting 1986 für Ensemble
Georges Aperghis Recitations (1) für Sopran solo
Matthias Kranebitter spreu und scherben für Ensemble
Georges Aperghis Recitations (2) für Sopran solo
Pawel Mykietyn Sonata für Cello solo
Philippe Hurel Loops E-Gitare solo
Georges Aperghis Recitations (5) für Sopran solo
Wolfgang Liebhart mellow tints für Ensemble
Georges Aperghis La Nuit en Tête für Ensemble
Jorge Sanchez-Chiong Crin für Violine solo

 

aperghis.play vienna

 

aperghis.play ist ein Programm, das aus den beteiligten KomponistInnen die spielerische Seite, die wild-kreativen Züge, hervorkehrt.

 


 

erwartung meets rautavaara

 

10.10 2008 19:30 Wien, Schönberg-Center


Program
Arnold Schönberg: Erwartung (Fassung für Kammerorchester von Faraew)
Einojouhani Rautavaara: Octet for Winds

Frau - Charlotte Leitner
Dirigent - Ajtony Csaba

 

19.10 2008 9:00 Wien, Donaufelder Pfarrkirche

Hochamt mit Donaufelder a capella Chor


W.A.Mozart: Trinitatis Messe

Dirigent - Dr Helmut Nissel

 

vertikalkonzert

Neue geistliche Musik | Klang-Raum-Kompositionen

 

tba. März.2009 19:00 Wien,

23.1.2009 19:00 Bratislava, Kostol Farnosť Sv. Rodiny - Petržalka II

01.2.2009 19:00 Budapest, Fasori Református Templom (Refomierte Kirche Fasor )


Programm:

Ivan Buffa

Aria

György Ligeti

Harmonies

Piotr Skweres

Schleife  

Bálint Bolcsó

Briefe

Olga Neuwirth

Spleen II - 

Wolfgang Liebhart

Du

Tomasz Skweres

Verse

MKO

Kommentar an Harmonies

 

 

Gergely Ittzés:

Projections

Vladimir Bokes 

Praeludium und Fuge

Ajtony Csaba

Säulen

Jana Kmitova

Abschied 

 

Info :

Archives